*

General-Vertretung für Deutschland · Österreich · Schweiz Uwe Kuschela
TERRA INCOGNITA

Ein Handbuch für alle Erdbewohner

Terra Incognita

Von der Heilung unseres Planeten in 80 Tagen

Terraforte Kalkdüngerstoff für einjährige Pflanzen

  • Beschreibung des Produktes

Terraforte ist ein mineraler Kalkdünger, entworfen für optimale Unterstützung von Pflanzen mit einem einjährigen Vegetationszyklus, die Aktivierung des Immunitätssystems und Widerstand gegen Trockenstress. Dieses Produkt enthält vor allem mikronisiertes Calciumcarbonat plus kleine Mengen von vulkanischem Staub und Spurenelemente.

Terraforte ist eine erfolgreiche Weiterentwicklung von dem ökologisch zertifizierten Kalkdüngerstoff Oenosan® und enthält durch eine durchdachte Wahl von Basismaterialen einen wichtigen Anteil von effektiven Mikro-Organismen (EM-Material).

ZUM ONLINE SHOP



Kalzitkristal in der freie Natur.
 

  • ANWENDUNGBEREICHE:
Der Anwendungsbereich von Terraforte ist vielfältig:
 
Gartenbau Ziel: optimaler Schutz der Pflanze in seinem einjährigen Zyklus. Für woody Pflanze empfehlen wir Oenosan®.
Kleine Früchte Ziel: bessere Obstqualität und längere Haltbarkeit ( ShelfLife ) der Früchte.
Gemüse und Kräuter Ziel: bessere Obstqualität und längere Haltbarkeit ( ShelfLife ) der Früchte ( des Erntegutes ).
Getreide in intensiver Landwirtschaft Ziel: Produktionsverbesserung. Kartoffeln und Beete: gutes Mittel gegen Kalziummangel und Bekämpfung von "Hydric Stress".
Golfresorts Ziel: ermöglicht ein ökologisches Management
 

  • ANWENDUNGSHINWEISE:
DOSIERUNG UND ANWENDUNGSPERIODE:
 
Um optimale Ergebnisse erzielen zu können, soll mit Wasser aufgelöst werden, um eine spritzbare Suspension zu bekommen. Am besten soll Regenwasser genutzt werden. Die Konzentration beträgt 1,66g Terraforte pro Liter Wasser. Die folgende Tabelle kann als Hinweis dienen:
 

Agrarsektor

Dosierung Wasser

Konzentration

Anwendungsperiode

Kleine Früchte

350l/Hektare

600g/Hektare

Ab Blattbildung bis Ernte

Gemüseanbau voller Grund

350l/Hektare

600g/Hektare

Ab Blattbildung bis Ernte

Gemüseanbau Gewächshaus

1000l/Hektare

1,66 kg/Hektare

Ab Blattbildung bis Ernte

Erbsen, Bohnen

350l/Hektare

600g/Hektare

Ab Blattbildung bis Ernte

Baumschulen

600l/Hektare

1kg/Hektare

Ganzjährlich

Rasenfläche und Golfresorts

600l/Hektare

1kg/Hektare

Ganzjährlich

Kartoffeln

600l/Hektare

1kg/Hektare

Ab Blattbildung bis Ernte; mindestens 1 Anwendung pro Monat.

Zierpflanzenbau (Z.B. Tulpen)

350l/Hektare

600g/Hektare

Ab Blattbildung

 
Wenden Sie die Mischung von Terraforte frühmorgens in der Tau-Phase an, wenn die Spaltöffnungen noch offen sind. Abends sprühen ist ebenfalls möglich, vorausgesetzt, dass man die Wettervorhersage überprüft hat. Dieses Produkt nicht während Regenwetter anwenden, weil die meisten, aktiven Bestandteile weggespült werden.
 
HINWEISE FÜR TERRAFORTE:
 
Terraforte hat den Vorteil biologisch stabil zu sein: während des Transportes und bei extremen Temperaturen. Außerdem können ganz große Fläche einfach und effizient behandelt werden. Zur Anwendung werden die üblichen Geräte genutzt (Sprühgeräte, Traktor usw.…). Terraforte soll in einem feinen Spray angewendet werden, wobei man versucht, unter Druck die Blattrückseiten zu erreichen. Terraforte bitte auf keinen Fall mit Pestiziden oder Herbiziden mischen. Die Mischung mit Terraforte kann 24 Stunden vor Anwendung in einem Rezipient mit Quirlmöglichkeit vorbereitet werden.

 
  • MATERIAL UND SICHERHEITSBLATT (MATERIAL DATA SHEET):

Materialbestimmung

Produkt

Chemisch

Klasse

Minerale Gruppe

Empirische Formel

Kristallstruktur

Kalkdüngerstoff und Bodenbedüngung

Calciumcarbonat

Carbonaten

Kalzit

Mineralisches Sedimentgesteine

Triagonal

Chemische Komposition

CaCO3  

EM- zertifiziertes SiO2

MgO

Sonstige Elemente

68,50%

27,20%

1,70%

2,60%

Physische Eigenschaften

Farbe

Korngröße

Geruch

Glanz

Aussicht

Densität

Härte

Graue Schattierungen

0,1 bis 63μm

Geruchlos

Perlmutt

Undurchsichtig

2,7

3

Reaktivität

Siedewert

Neutralisierte Wert

Löslichkeit in Wasser

Toxizität

Gefährliche Abbau oder Polymerisation

--------

1g Terraforte neutralisiert 16mmol Sauer

Suspension

Keine

Keine

Sicherheitsrisiken

Keine

---------

Gesundheitsrisiken

Gesundheitsgefahr

Carzigenitätsgefahr

Symptome falls Exposition

Erste Hilfe Prozedur

Kann Auge und Nase leicht irritieren

Keine

Keine


 

Auswaschen mit Wasser

Vorsichtsmaßnahmen

für eine sichere Anwendung

Maßnahmen wenn Material verschüttet wurde

Müllentsorgung

Lagerung

Andere Maßnahmen

Wegfegen mit Bürste oder staubsaugen

Normale Entsorgungsprozedur

Auf einer trockener Stelle

Nicht mischen mit phyto-pharmazeutischen und/oder synthetischen Produkten

 

Copyright Agraphyt NV
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail